Die kleine ADHS-Sprechstunde
Abbildung vergrößern
Portofrei

Die kleine ADHS-Sprechstunde (Kartoniert)

Einführung und Ratgeber für Patienten und Interessierte. AD(H)S bei Erwachsenen

von Scherf, Gerrit

  Buch
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  7,40
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beschreibung zu "Die kleine ADHS-Sprechstunde"  (Buch)

Die Erstausgabe der 2014 erschienenen "kleinen ADHS-Sprechstunde" ist ursprünglich entstanden, um meinen Patienten in der Praxis-Sprechstunde möglichst zusammenfassend einen schnellen Überblick über das breite Feld der ADHS-Symptomatik bei Erwachsenen vermitteln zu können. Hierbei war es mir wichtig, möglichst begleitende Störungsbilder und therapeutische Optionen wie Medikation und Coachingstrategien mit zu integrieren. Nicht selten ist die zugrundeliegende ADHS-Symptomatik durch sich später entwickelnde Störungen (wie z.B. Zwangsgrübeln, Sorgenängste, Panikattacken und Süchte) verdeckt. Lediglich Auffälligkeiten in der Kindheit, wie Verträumtsein oder motorische Unruhe mit Impulsivität, lassen dann noch Rückschlüsse zu. Patienten und Freunde waren so freundlich, dieses Buch mit ihren Beiträgen, Skizzen, Bildern und Gedichten zu verschönern. Die nun deutlich erweiterte neue Ausgabe der "ADHS-Sprechstunde" ist dem erhöhten Bedarf und Anspruch meiner Patienten und den neuen Erkenntnissen ADHS betreffend geschuldet. Neue Themengebiete wie Neurofeedback, Medikationsübersicht, neurobiologische Aspekte und autistische Begleitphänomene hielten Einzug. Ich wünsche Ihnen mit dieser
Erweiterung ebenfalls viele "A-HA" Erlebnisse! 

Medium:  Buch
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  2016
Mehr vom Autor
› Scherf, Gerrit
Mehr vom Verlag:
› Web-Site-Verlag
ISBN-10:  3942594935
ISBN-13:  978-3942594936

Leseprobemehr Info ›

ADHS steht allgemein für Aufmerksamkeits-Defizit- Hyperaktivitäts-Syndrom. ADHS bezeichnet also ein Aufmerksamkeitsproblem, welches mit Hyperaktivität (körperlicher und/oder innerer Unruhe) einhergeht. Es gibt aber auch einen Typus mit einer reinen Aufmerksamkeitsstörung, den so genannten "Träumer- Typ", welcher als ADS (= Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) bezeichnet wird. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass es fließende Übergänge gibt und mehr oder weniger meistens ein kleines "H" vorhanden ist. Die hyperaktive Komponente tritt im Laufe der Jahre zunehmend in den Hintergrund. Die meisten Patienten beschreiben eher eine Art "innere Unruhe". 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de