Meer Liebe auf Sylt
Abbildung vergrößern
Portofrei

Meer Liebe auf Sylt (Kartoniert)

Ein Glücksroman

von Thesenfitz, Claudia

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  9,99
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Beschreibung zu "Meer Liebe auf Sylt"  (Buch)

"Köstlich! Mein Kompliment! Vor allem über Oma Ulla habe ich sehr lachen müssen." Gisa Pauly

Um ihre Ehe zu retten, fliegt die 27-jährige Alexandra nach New York. Mutter Henrietta und Schwiegermutter Ulla sind sofort zur Stelle, um in einem Strandhaus auf Sylt auf die kleine Emma aufzupassen. Dumm nur, dass sich die beiden jungen Omas nicht ausstehen können. Ulla ist überzeugte Esoterikerin, Henrietta knallharte Karrierefrau. Bio contra Business, Eso contra Ellenbogen - zwei Welten prallen aufeinander. Als auch noch Alexandras kinderlose Schwester Jana zu Hilfe eilt, ist das Chaos perfekt. Das Leben der Frauen wird ordentlich durcheinandergerüttelt - und ist am Ende viel besser als vorher ...

"Herrlich! Flotte Feder, schöner Wortwitz, liebenswerte Figuren - macht Spaß! Und ich will nach Sylt ..." Käthe Lachmann, Autorin und Komikerin

"Lustig, fesselnd, klug und sehr gut beobachtet. Claudia Thesenfitz hat die Formel für den perfekten Frauenroman gefunden." Wiebke Lorenz 

Medium:  Buch
Seiten:  266
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  März 2017
Mehr vom Autor
› Thesenfitz, Claudia
Mehr vom Verlag:
› Ullstein Taschenbuchvlg.
Maße:  189 x 122 mm
Gewicht:  255 g
ISBN-10:  3548288472
ISBN-13:  978-3548288475

Kundenrezensionenmehr Info ›

  Ein sehr unterhaltsamer Sommerroman

- von Josef aus Korschenbroich, 03.05.2017 -

Claudia Thesenfitz hat mit ihrem Roman ?Meer Liebe auf Sylt? eine Familiengeschichte beschrieben die man sich beim Lesen bildlich vorstellen kann: die 27-jährige Alexandra fliegt nach New York zu ihrem Mann, der dort beruflich unterwegs ist, um ihre Ehe zu retten. Ihre Mutter Henrietta und ihre Schwiegermutter Ulla kommen nach Sylt um den Geburtstag der kleine Enkelin Emma zu feiern und erleben am nächsten Morgen die Überraschung: Alexandra ist weg und die beiden Omas, welche unterschiedlicher nicht seien können, sollen auf die kleine Emma aufpassen. Nach einigem hin und her zum Beispiel bezüglich der Ernährung (Oma Ulla ist streng vegan!!!) tolerieren die beiden, welche sich eigentlich absolut nicht leiden können, sich immer mehr und haben sogar Verständnis füreinander. Und nicht nur das, sie lernen auch voneinander.
Ein lustig spritziger Sommerroman der nicht nur Lust auf Sylt macht sondern auch zum Nachdenken anregt. Die Charaktere sind so gut beschrieben dass dieser Roman recht authentisch wirkt.
Der Hinweis auf dem gut gestaltetem Cover ?Ein Glücksroman? ist korrekt: es macht Spaß und glücklich, diesen Roman zu lesen!  

  Ein sehr unterhaltsamer Sommerroman

- von Josef aus Korschenbroich, 01.04.2017 -

Claudia Thesenfitz hat mit ihrem Roman ?Meer Liebe auf Sylt? eine Familiengeschichte beschrieben die man sich beim Lesen bildlich vorstellen kann: die 27-jährige Alexandra fliegt nach New York zu ihrem Mann, der dort beruflich unterwegs ist, um ihre Ehe zu retten. Ihre Mutter Henrietta und ihre Schwiegermutter Ulla kommen nach Sylt um den Geburtstag der kleine Enkelin Emma zu feiern und erleben am nächsten Morgen die Überraschung: Alexandra ist weg und die beiden Omas, welche unterschiedlicher nicht seien können, sollen auf die kleine Emma aufpassen. Nach einigem hin und her zum Beispiel bezüglich der Ernährung (Oma Ulla ist streng vegan!!!) tolerieren die beiden, welche sich eigentlich absolut nicht leiden können, sich immer mehr und haben sogar Verständnis füreinander. Und nicht nur das, sie lernen auch voneinander.
Ein lustig spritziger Sommerroman der nicht nur Lust auf Sylt macht sondern auch zum Nachdenken anregt. Die Charaktere sind so gut beschrieben dass dieser Roman recht authentisch wirkt.
Der Hinweis auf dem gut gestaltetem Cover ?Ein Glücksroman? ist korrekt: es macht Spaß und glücklich, diesen Roman zu lesen!  

  Ein sehr unterhaltsamer Sommerroman

- von Josef aus Korschenbroich, 24.03.2017 -

Claudia Thesenfitz hat mit ihrem Roman ?Meer Liebe auf Sylt? eine Familiengeschichte beschrieben die man sich beim Lesen bildlich vorstellen kann: die 27-jährige Alexandra fliegt nach New York zu ihrem Mann, der dort beruflich unterwegs ist, um ihre Ehe zu retten. Ihre Mutter Henrietta und ihre Schwiegermutter Ulla kommen nach Sylt um den Geburtstag der kleine Enkelin Emma zu feiern und erleben am nächsten Morgen die Überraschung: Alexandra ist weg und die beiden Omas, welche unterschiedlicher nicht seien können, sollen auf die kleine Emma aufpassen. Nach einigem hin und her zum Beispiel bezüglich der Ernährung (Oma Ulla ist streng vegan!!!) tolerieren die beiden, welche sich eigentlich absolut nicht leiden können, sich immer mehr und haben sogar Verständnis füreinander. Und nicht nur das, sie lernen auch voneinander.
Ein lustig spritziger Sommerroman der nicht nur Lust auf Sylt macht sondern auch zum Nachdenken anregt. Die Charaktere sind so gut beschrieben dass dieser Roman recht authentisch wirkt.
Der Hinweis auf dem gut gestaltetem Cover ?Ein Glücksroman? ist korrekt: es macht Spaß und glücklich, diesen Roman zu lesen!  

  Meer Liebe auf Sylt

- von zitroenchen aus Amberg, 18.03.2017 -

Enkelin Emma feiert auf Sylt ihren zweiten Geburtstag. Natürlich kommen da Oma Henriette und Oma Ulla zum feiern.
Beide Omas freuen sich auf ihre Enkelin, allerdings graut es sie auch jeweils vor der anderen Oma.
Henriette, verheiratet mit Bernd, Karrierefrau, stylisch, gebildet, isst gerne und liebt Klamotten, Schuhe und Handtaschen.
Ulla, allein erziehend, vegan, Yogaliebhaberin, Esoterikerin, spürt sich und das Leben und rettet die ganze Welt.
Natürlich passen die beiden Frauen nicht zueinander. Am nächsten Morgen erwartet sie allerdings ein Brief von Alexandra: sie muß ihre Ehe retten und fliegt nach Amerika - die Omas mögen sich doch bitte um Emma kümmern.

Den beiden bleibt nichts anderes über, als sich zu arrangieren. Jana kommt noch zur Unterstützung mit dazu.

Der Roman ist super lustig geschrieben. Schöner Wortwitz, tolle kurze Kapitel. Man fliegt nur so durch die Seiten. Dennoch steckt noch sehr viel Tiefsinn in dem Buch. Was macht glücklich? Ist unser Denken und Handeln richtig?
Mich hat das Buch sehr ergriffen und begeistert. Die Protagonisten waren toll. Und ich denke das Buch ist für so mehrere Generationen geeignet. 

  Sylt im Hochsommer!

- von Rezensentin/Rezensent aus Henstedt-Ulzburg, 17.03.2017 -

Was mir gleich auffiel, hier geht es um Frauen und ihre Beziehungen. Ob jung oder alt, jede der im Roman beschriebenen Damen hat Probleme. Die meiste Zeit spielt sich die Handlung auf Sylt ab. Es ist ein Haus vorhanden und eingekauft wird in den teuersten Geschäften. Die Sonne scheint fast ununterbrochen!

Jede Frau ist bemüht ihre Beziehung wieder ins reine zu bringen. Emma, das Enkelkind oder auch Nichte, ist der reinste Sonnenschein.

Den Roman kann man schnell lesen. Man macht sich keine Sorgen und am Ende geht man glücklich aus dem Buch heraus. Keine große Literatur, es ist ein netter Roman für den Strand. Kurzweilig und alle Leute sind nett!

Empfehlenswert für alle Urlauber die einen netten Roman lesen wollen. 

  Nette Generationengeschichte

- von Pearl aus Köln, 10.03.2017 -

Alexandra Mutter einer zwei jährigen Tochter Emma, trifft sich auf Slyt mit ihrer Mutter Henrietta und Schwiegermutter Ulla, anlässlichst des Geburtstags ihrer Tochter.
Henrietta Karrierefrau 59 Jahre alt, ist Chefredakteurin eines Frauenmagazines und ein Luxusweib.
Ulla Mitte 50, Single, isoterisch unterwegs, Veganerin und Yogalehrerin.
Die beiden Frauen könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie werden vor eine schwierige Aufgabe gestellt, als Alex einfach nach New York verschwindet um ihre Ehe zu retten und die beiden Omas mit Emma alleine lassen. Alex finde ich daher etwas egoistisch.
Das Chaos ist vorprogramiert, doch die Beiden wachsen an ihrer Aufgabe.
Eine humorvolle und herzerfrischende Geschichte die einen oft schmunzeln läßt. Ein Roman für jung und alt, es macht Spaß zu lesen wie die Omas mit der ungewöhnlichen Situation klar kommen.
Das Cover strahlt Sommer pur aus. 

Eigene Bewertung schreiben

Kritikmehr Info ›

Vor der Kulisse Sylts prallen zwei Welten aufeinander - das ist chaotisch, witzig und geht ans Herz., Myway, 10.05.2017 

Autormehr Info ›

Claudia Thesenfitz war Ressortleiterin und Chefreporterin bei der Zeitschrift petra, bevor sie sich 2001 als freie Autorin und Journalistin selbstständig machte. Sie schreibt für große Frauen-Zeitschriften und Magazine wie emotion, Brigitte, petra, Für Sie oder Cosmopolitan und ist Autorin von Biografien und Romanen. 

Kunden, die »Meer Liebe auf Sylt« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Belletristik
 ›  Romane & Erzählungen
 ›  Nach Ländern A- Z
 ›  A - J
 ›  Deutschland

Verwandte Artikel finden  

  Sylt; Romane/Erzählungen          Deutsche Belletristik / Roman, Erzählung          Sylt / Roman, Erzählung          Fiction / General       
Kundenbewertungen von buch24.de